Skip to main content

Employee Journey: Die Reise Deines Mitarbeiters durchs Unternehmen

Von 28. Januar 2022September 20th, 2022Erfolgswissen

Lust auf ein Abenteuer? Auf der heutigen Reise fliegen wir zwar nicht in ferne Länder, es wird jedoch genauso spannend: Wir betrachten den Weg Deiner Mitarbeiter durchs Unternehmen. Du erhältst die wunderbare Möglichkeit, das Mitarbeitererlebnis im Betrieb zu optimieren und an zahlreichen Stellen Zeit sowie Geld zu sparen. Schließlich vergrößert Mitarbeiterzufriedenheit den Unternehmenserfolg und erhöht Deinen Umsatz. Betrachte die Employee Journey Deiner Angestellten und entfalte ihr volles Potenzial. Wie zeigen Dir, wie das klappt!

Teambild E2N bei der Besprechung der Employee Journey
Blog-Beitragsbild-Employee-Journey

Was ist die Employee Journey?

Die Employee Journey umfasst den gesamten Weg des Angestellten durch Deinen Betrieb: Von der Einstellung über wiederkehrende Aufgaben im Personalmanagement bis hin zur Mitarbeiterbindung und dem Unternehmensausstieg am Ende. Die Reise unterteilt sich in mehrere Phasen, die wir hier genauer beleuchten. Wieso die Employee Journey für Dich wichtig ist? Jede einzelne Phase bietet Dir die großartige Chance, hervorragende Talente für Deinen Betrieb zu finden, langfristig zu binden und selbst im Falle eines Austritts noch voneinander zu profitieren.

E2N-Grafik-Employee-Journey-V2

Der erste Schritt? Nun, zuallererst musst Du das zu Dir passende Personal finden und einstellen. Ist das Onboarding geschafft geht es darum, die Mitarbeiter im Laufe ihrer Performance-Phase zu unterstützen, ihnen – und Dir selbst – die Arbeit zu erleichtern und Tools an die Hand zu geben, um effizient zu arbeiten. Im besten Fall begeisterst Du Dein Team von Dir und Deiner Vision, sodass alle glücklich und motiviert sind und Dir lange erhalten bleiben. Doch beginnen wir von vorne.

Phase 1: Recruiting

Bevor die Mitarbeiterreise starten kann, müssen die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden: Die Suche nach geeignetem Personal für Dein Unternehmen. Doch wie erreichst Du die passenden Helfer und wählst die richtigen Arbeitskräfte für Dein Vorhaben aus?

Am besten findest Du motivierte Angestellte im Internet mit diesen Tipps:

  • Veröffentliche kostenlose Posts auf Deinen Social Media Profilen
  • Sorge mit Social Media Ads für noch mehr Reichweite
  • Nutze lokale Jobportale und Gruppen
  • Richte eine Jobseite auf Deiner Website ein
Personalbeschaffung

Die Möglichkeiten sind grenzenlos und wir sind sicher, dass Du online Erfolg bei der Mitarbeitersuche haben wirst. In unserem Blogartikel findest Du übrigens eine ausführliche Beschreibung zu den aufgezählten Maßnahmen – inklusive Anleitungen für Social Media Posts und Werbeanzeigen. Starte jetzt direkt mit Recruiting durch und vergrößere Deine Reichweite!

Behalte bei der Suche im Hinterkopf: Ein gutes Image ist wichtig, um neue Arbeitskräfte zu finden. Gestalte den Arbeitsplatz für Bewerber daher möglichst attraktiv. Neben fairer Bezahlung spielen auch Work-Live-Balance, Weiterbildungsmöglichkeiten und Nebenleistungen eine große Rolle. Kommuniziere die Vorteile für Interessierte nach außen und Du wirst sehen, es lohnt sich.

Übrigens: Auch die interne Mitarbeiterzufriedenheit leistet einen großen Beitrag zum Anwerben neuer Talente, denn zufriedene Angestellte sprechen in ihrem Freundeskreis lobend über den Arbeitgeber und locken dadurch neue Bewerber an. So wird das eigene Personal quasi zum Headhunter!

Phase 2: Onboarding

Sobald Du die perfekte Bereicherung für Dein Team gefunden hast, kann das neue Abenteuer beginnen. Wenn Dir ein Gaststättengewerbe oder ein Hotel gehört, solltest Du vor dem ersten (Probe-) Arbeitstag an die Sofortmeldung denken, um für spontane Kontrollen vorbereitet zu sein. Wusstest Du, wie einfach die Sofortmeldung mit E2N funktioniert? Hier erfährst Du alles zum Thema:

Ansonsten geht es beim Onboarding darum, das neue Teammitglied willkommen zu heißen und optimal ins Unternehmen einzugliedern. Dazu gehört die Vorbereitung des Arbeitsplatzes und die Einarbeitung – bestenfalls hat der Neuling hierfür einen persönlichen Ansprechpartner, der ihn durch den Betrieb führt und alle Fragen beantwortet. Auch Unterweisungen zur Arbeitssicherheit und Hygiene stehen auf dem Programm.

E2N erleichtert Dir das Mitarbeitermanagement beim Onboarding, indem Du von Anfang an alle persönlichen Daten leicht verwaltest. So kannst Du den Personalfragebogen direkt an den Angestellten senden, der seine Angaben selbst in E2N einträgt – das funktioniert ruck zuck! Außerdem trägst Du alle notwendigen Fristen ein und hast somit alles auf einen Blick: Vom befristeten Arbeitsvertrag über die Dauer der Probezeit bis hin zur Aufenthaltsgenehmigung. Neigt sich eine Frist dem Ende zu, wirst Du rechtzeitig erinnert und kannst Dich beispielsweise um die Verlängerung des Vertrages kümmern. Total praktisch, stimmt’s?

Phase 3: Performance

Jetzt kann’s so richtig losgehen! In der Performance-Phase holst Du das volle Potenzial aus Deinen Mitarbeitern und förderst ihre Fähigkeiten optimal. Nun gilt es, das integrierte Personal langfristig an Dein Unternehmen zu binden. Das erreichst Du unter anderem mit regelmäßigen Feedbackgesprächen, Befragungen und Möglichkeiten zur Fortbildung. Begeistere sie von dem, was Du tust und sorge für ein harmonisches Miteinander. Das Ziel ist es, gut eingearbeitete Angestellte und somit ihr Wissen zu halten.

Hier setzt E2N an: Wir erleichtern Dir und Deinem Team die tägliche Arbeit rund um Dein Mitarbeitermanagement und sorgen dafür, dass in Deinem Betrieb volle Transparenz herrscht – so sparst Du Kosten für neues Recruiting, erhöhst die Produktivität bei der Arbeit und steigerst Deine Attraktivität als Arbeitgeber.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V3

Erleichtere Deinen Alltag
Mit der automatischen Zeiterfassung senkst Du den administrativen Aufwand und hast alle abrechnungsrelevanten Daten direkt parat. Du erreichst maximale Transparenz, denn Mehrarbeit und Personalkosten sind übersichtlich dargestellt. Dank der minutengenauen Erfassung weißt Du jederzeit Bescheid, wer wann wo gearbeitet hat und bist bestens informiert.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V3

Der perfekte Dienstplan
Bist Du bereit, mit uns in die Zukunft zu blicken? Hinter einer durchdachten Personaleinsatzplanung verbirgt sich eine großartige Chance, Dein Unternehmen zu mehr Erfolg zu bringen. Mit E2N planst Du vorausschauender und gezielter denn je. In der Aufzeichnung unseres Webinars erfährst Du, wie Du Deinen Dienstplan noch effizienter schreibst – schaue Dir das Lernvideo jetzt kostenlos auf unserer E2N Academy an.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V3

Binde Deine Mitarbeiter ein
Transparenz ist wichtig für fließende Abläufe im Betrieb und effizientes Arbeiten. In der E2N Perso App kannst Du Angestellten ermöglichen, ihre Verfügbarkeiten anzugeben oder sogar Schichten untereinander zu tauschen. Es gilt: Du entscheidest, ob diese Funktionen freigeschaltet sind.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V5

Alle Zeiten im Blick
Mit E2N liegen Dir alle Arbeitszeiten in Echtzeit vor, ohne dass Du irgendetwas dafür tun musst. Abwesenheiten, Überstunden, Zeitkonten – all das regelt die Software für Dich und Du hast endlich wieder Zeit, Dich auf die wichtigen Dinge zu fokussieren. Übrigens: Wichtige Unterlagen wie die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung können einfach in der persönlichen Dokumentenmappe online hochgeladen werden.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V6

Mit einem Klick zur Abrechnung
Vereinfache die Kommunikation mit Deinem Lohnbüro: In E2N bereitest Du alle abrechnungsrelevanten Daten optimal vor und übermittelst sie ganz einfach an Dein Lohnbüro. So senkst Du die Fehlerrate, beugst Missverständnissen vor und blickst dem Monatsende völlig entspannt entgegen.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V4

Erfolgreich ins nächste Jahr
Resturlaub übernehmen, Überstunden ins neue Jahr übertragen oder die aktuelle Mindestlohnerhöhung anpassen: All das funktioniert in E2N in Sekundenschnelle. Für den perfekten Start kannst Du außerdem in den Auswertungen einen genauen Blick auf Deine Daten werfen. So wird Dein Jahreswechsel zum Erfolg!

Phase 5 und 6: Offboarding und Exit

Welche Gründe sich auch dahinter verbergen: Der Unternehmensausstieg eines Angestellten sollte unbedingt professionell behandelt werden. Mit Mitarbeitergesprächen lassen sich Potenziale zur Optimierung aufdecken und neue Erkenntnisse für diese Phase der Employee Journey sammeln. Ein angenehmer Exit kann bewirken, dass die Person weiterhin lobend über den Arbeitgeber spricht. Damit schließt sich der Kreis, da der Mitarbeiter auch nach dem Exit positiv zum Unternehmensimage beiträgt und neue Bewerber anlockt.

Welche Rolle E2N beim Austritt spielt? Nun, in der Software hast Du einen Überblick über die Kündigungsfristen und kannst die letzte Abrechnung erstellen. Dabei siehst Du, wie viele verbleibende Urlaubstage sowie Minus- oder Überstunden der Mitarbeiter hat. Und kündigt beispielsweise ein Personaler, kannst Du seinen Zugang zu E2N mit einem Klick sperren. So einfach geht das.

Mitarbeiter: Das Herz Deines Unternehmens

Denke an die Zukunft und sorge mit zufriedenen Mitarbeitern für Unternehmenserfolg, denn eine langfristige Bindung bringt zahlreiche Vorteile mit sich: Du sparst Dir Kosten für neues Recruiting, steigerst die Motivation bei der Arbeit und somit auch das interne Know-how und die Arbeitsleistung. Bleibendes Personal hat auch eine positive Wirkung auf Deine Kunden, da sich Stammgäste durch ihre Lieblingsmitarbeiter gut aufgehoben fühlen. An zahlreichen Punkten in der Employee Journey kannst Du Angestellte fördern und Prozesse verbessern. E2N trägt maßgeblich dazu bei und erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit. Wie genau, verraten wir Dir im Blogartikel.

Anastasia Flit

Team: Marketing • E2N Familienmitglied, weil: sie als Wortakrobatin und Online-Marketing-Expertin frischen Wind in den Content von E2N bringt. Mit ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit zaubert sie das gesamte Büro grüner. #govegan