Skip to main content

Der Schlüssel für glückliche Mitarbeiter in der Hotellerie — so gelingt es im Sporthotel Grafenwald

Von 25. Februar 2022März 29th, 2022Success Storys

Die Sonne strahlt mit voller Kraft und Vogelgezwitscher begleitet Dich, während Du die Anhöhe in der Vulkaneifel hinauffährst. Die Landschaft um Dich herum gleicht einem Märchen und während Du staunend um Dich blickst, taucht vor Dir das Sporthotel Grafenwald auf: Ein Ort, an dem das Wohlbefinden der Gäste einen ebenso hohen Stellenwert hat wie die Mitarbeiterzufriedenheit. Wir haben uns mit Personalentwicklerin Tanja Willems sowie Marketingleiterin Ute Krämer-Engel unterhalten und verraten Dir das Geheimnis hinter dem erfolgreichen Hotelkonzept.

Bonusinhalt: Erfahre exklusive Tipps, wie auch Du Deine Angestellten langfristig und glücklich ans Unternehmen bindest.

Blog-Beitragsbild-Hotel-Success-Story

© Friederike Hegner — Sporthotel Grafenwald

Blog-Beitragsbild-Hotel-Success-Story

© Friederike Hegner — Sporthotel Grafenwald

Digitalisierung in der Hotellerie? Na klar!

Die traumhafte Ferienregion bietet die perfekte Abwechslung aus Natur, Entspannung und Abenteuer. Das Sporthotel Grafenwald ist einzigartig in seiner Konstellation und bietet mitten in der Natur eine märchenhafte Erholungsoase. Aktivurlaub ist dank zahlreicher Wanderwege und einer eigenen Tennisschule ebenso möglich, wie Entschleunigung im Schwimmbad, der Sauna oder dem Beautybereich.

Die Geschäftsführung legt großen Wert darauf, stets mit der Zeit zu gehen: Sei es in Sachen Nachhaltigkeit oder Digitalisierung, das Sporthotel Grafenwald ist immer vorne mit dabei. Denn genau das ist wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben und den wandelnden Gästewünschen gerecht zu werden:

  • Verstärkte Hygienemaßnahmen und Rückzugsmöglichkeiten in der Natur aufgrund der Coronasituation
  • Zeitgemäße Optik durch regelmäßige Renovierungsarbeiten an den Gebäuden und Zimmern
  • Anpassungen an Trends: Aktuell mit Schwerpunkt auf Natur und Aktivurlaub
  • Nachhaltige und energetische Neuerungen, z.B. modernere Heizungen oder Ökostrom
Blog-Bild-Hotel-Success-Story-Kidsclub

© Sporthotel Grafenwald

Blog-Bild-Hotel-Success-Story-Fitness

© Sporthotel Grafenwald

Auch im Bereich der Digitalisierung bleibt das Sporthotel immer up to date: Denn Prozesse werden ständig überdacht und optimiert, um den Arbeitsalltag zu erleichtern und Abläufe zu beschleunigen. Während zuvor Arbeitszeiten ganz klassisch auf Papier erfasst und Dienstpläne in Excel erstellt wurden, suchte das Unternehmen nach einer besseren Lösung. Es muss doch ein Tool geben, mit dem Aufgaben im Mitarbeitermanagement schneller und effizienter erledigt sind! Nach einer Internetrecherche und dem Vergleich einiger Anbieter stellte sich schnell heraus: E2N ist genau der Partner, der perfekt zum Sporthotel Grafenwald passt.

„Direkt der erste Kontakt war sehr angenehm und einfach. Von der Vereinbarung des Erstgesprächs über die Vorstellung der Software bis hin zum Onboarding lief alles einwandfrei. Ich habe mich zu jeder Zeit optimal betreut gefühlt und mich von Anfang an wohlgefühlt mit E2N – und genieße vor allem die Transparenz der Zusammenarbeit.”

— Tanja Willems, Personalentwicklung

Start sowie Onboarding gingen zügig vonstatten und Zwischenfragen waren schnell telefonisch geklärt. Obwohl die Zusammenarbeit erst rund ein halbes Jahr besteht, hat sich der Arbeitsalltag in dieser Zeit bereits sehr gewandelt. Jeder Angestellte stempelt nun die täglichen Arbeitszeiten am Terminal, von denen insgesamt vier Stück an den strategischen Zugangspunkten des Gebäudes platziert sind. Das verkürzt jeweils den Weg und ermöglicht einfacheres Ein- und Ausstempeln.

Blog-Employee-Journey-Softwarescreenshot-V3

„Die E2N Perso App ist so selbsterklärend, dass unsere Mitarbeiter sie wirklich von Anfang an genutzt haben und sie intuitiv bedienen. Sie stellen Urlaubsanträge, geben ihre Verfügbarkeiten an und haben sich in kürzester Zeit in die App eingearbeitet. Früher haben wir Anträge auf Papier ausgedruckt, unterschrieben, wieder zurückgegeben – jetzt läuft das digital viel schneller und effizienter.”

— Tanja Willems, Personalentwicklung

Im Management werden insbesondere die Bereiche Zeiterfassung und Dienstplanung genutzt. Jeder Abteilungsleiter hat in der Software den Zugriff auf sein Team und schreibt für seine Mitarbeiter den Dienstplan.

„Für mich als Dienstplanschreiberin ist es total easy und im Vergleich zu vorher eine wesentliche Arbeitserleichterung – und vor allem ist die Software selbsterklärend.”

— Ute Krämer-Engel, Marketingleitung

Ein ganz großer Vorteil von E2N ist die Transparenz: Alle Hotelmitarbeiter sehen nun schwarz auf weiß ihre Arbeitszeiten, haben jederzeit Einblick in ihren Dienstplan und ins Jahreskonto mit den Plus- und Minusstunden. Auszubildende haben durch den digitalen Dienstplan eine enorme Erleichterung beim Abteilungswechsel, da sie ihren künftigen Einsatzort schon im Voraus in der App abrufen können. Der Umgang mit der Software ist so intuitiv, dass selbst Menschen, die bisher wenig Kontakt zur Digitalisierung hatten, einwandfrei zurechtkommen und es einfach lieben.

Wenn Du nun glaubst, dass das schon alles war – nein, das Sporthotel hat noch viel größere digitale Pläne! Aktuell ist beispielsweise bereits eine digitale Buchungssoftware für Hotelgäste vorhanden und viele weitere Tools sind derzeit in der Umsetzung. Von einer Kommunikationsapp für Mitarbeiter über papierloses Office bis hin zum digitalen Einkauf stehen viele Veränderungen bevor, die den Arbeitsalltag der Mitarbeiter erleichtern und zugleich die Gästezufriedenheit erhöhen. Außerdem leisten Tools wie E2N einen Beitrag zum Umweltschutz:

„Für mich ist vor allem das Thema Nachhaltigkeit ein ganz großer Punkt: Das ganze Papier, das wir schon in der kurzen Zeit einsparen, weil wir mit dem System arbeiten. Früher hatten wir eine Kartei, in der für jeden Mitarbeiter die Urlaubstage, Krankheitstage eingetragen wurden und die nun einfach entfällt. Es ist eine wahnsinnige Zeitersparnis und spart uns gleichzeitig Ressourcen.”

— Tanja Willems, Personalentwicklung

Dank Mitarbeitermanagement zur Mitarbeiterzufriedenheit

Wie verändert sich die Hotelbranche mit der Zeit und welche Auswirkungen hat es auf Mitarbeiter und Gäste? Wir möchten Dir einen tieferen Einblick bieten und ließen daher Personalentwicklerin Tanja Willems sowie Marketingleiterin Ute Krämer-Engel unsere Sätze vervollständigen. Blicke jetzt hinter die Kulissen und lerne unsere Interviewpartnerinnen besser kennen.

Ute vom Grafenwald Hotel

Ute Krämer-Engel

Ute Krämer-Engel ist bereits seit über 30 Jahren im Sporthotel Grafenwald tätig. Als Leiterin im Marketing ist sie für alles Kreative im Unternehmen verantwortlich: Von der Entwicklung über die Planung bis hin zur Implementierung aller Marketingstrategien.

Tanja vom Grafenwald Hotel

Tanja Willems

Schon 20 Jahre arbeitet Tanja Willems im Sporthotel Grafenwald in der Verwaltung und ist seit letztem Jahr auch für den Bereich Personalentwicklung verantwortlich. Sie ist mit Herzblut dabei, wenn es darum geht, Ideen zu entwickeln, die das Sporthotel Grafenwald für Gäste und für Mitarbeiter zum „Wohlfühlplatz“ machen.

  • Die Hotellerie der Zukunft sollte … nachhaltig sein, digital sein – aber auch immer individuelle Angebote bieten.
  • Am meisten liebe ich an meiner Arbeit, dass … ich immer noch nach 30 Jahren mit großer Freude den Berg hinauf fahre und es genieße, hier zu arbeiten.
  • Unsere Mitarbeiter … sind unser höchstes Gut.
  • Die Digitalisierung ermöglicht es uns … Zeit zu gewinnen und dadurch Prozesse im Hotel zu optimieren.
  • Mitarbeiterzufriedenheit steigern wir durch … Wertschätzung und Dankbarkeit.
  • Dienstplanung finde ich … wichtig, notwendig und durch E2N vor allem einfach.
  • Nachhaltige Maßnahmen, die jedes Hotel treffen sollte, sind zum Beispiel … regionaler und saisonaler Einkauf.
  • Mit Hilfe von E2N können wir endlich … eine einfache Arbeitszeiterfassung ermöglichen.
  • Hierarchien im Unternehmen sind … notwendig ab einer gewissen Größe, in kleineren Unternehmen kann man auch mit flacheren Hierarchien arbeiten.
  • Als familienfreundliches Hotel ist es uns wichtig, … ein gutes Miteinander zu pflegen.
  • Mitarbeitern vermittle ich ein gutes Gefühl durch … offene Kommunikation und Aufmerksamkeit.
  • Die Hotellerie der Zukunft sollte … nachhaltig sein, digital sein – aber auch immer individuelle Angebote bieten.
  • Am meisten liebe ich an meiner Arbeit, dass … ich immer noch nach 30 Jahren mit großer Freude den Berg hinauf fahre und es genieße, hier zu arbeiten.
  • Unsere Mitarbeiter … sind unser höchstes Gut.
  • Die Digitalisierung ermöglicht es uns … Zeit zu gewinnen und dadurch Prozesse im Hotel zu optimieren.
  • Mitarbeiterzufriedenheit steigern wir durch … Wertschätzung und Dankbarkeit.
  • Dienstplanung finde ich … wichtig, notwendig und durch E2N vor allem einfach.
  • Nachhaltige Maßnahmen, die jedes Hotel treffen sollte, sind zum Beispiel … regionaler und saisonaler Einkauf.
  • Mit Hilfe von E2N können wir endlich … eine einfache Arbeitszeiterfassung ermöglichen.
  • Hierarchien im Unternehmen sind … notwendig ab einer gewissen Größe, in kleineren Unternehmen kann man auch mit flacheren Hierarchien arbeiten.
  • Als familienfreundliches Hotel ist es uns wichtig, … ein gutes Miteinander zu pflegen.
  • Mitarbeitern vermittle ich ein gutes Gefühl durch … offene Kommunikation und Aufmerksamkeit.

Kommunikation ist das perfekte Stichwort, wenn es um das Finden und Binden neuer Talente geht. Gerade aufgrund des herrschenden Personalmangels ist es derzeit oft nicht leicht, die geeignete Unterstützung für Dein Team zu finden. Mit den richtigen Tipps und Kniffen wird es Dir jedoch gelingen: Probiere ganz neue Möglichkeiten und setze bei der Personalsuche auf die Onlinewelt. Kommuniziere dabei emotional und überzeugend, welche Vorteile ein Bewerber in Deinem Betrieb hat und wieso Du der perfekte Arbeitgeber bist. Wer schon beim Recruiting mit gutem Image und Offenheit überzeugt, wird sich bei der Mitarbeitersuche leichter tun.

Gibt es ein Rezept für glückliche Mitarbeiter?

Wer seine Mitarbeiter langfristig bindet, profitiert von zahlreichen Vorteilen gleichzeitig: Der aufgebaute Wissensschatz bleibt im Unternehmen erhalten und kann an neue Kollegen weitergebeben werden, die Einarbeitung neuer Angestellter ist nachhaltig gewährleistet und Du sparst Dir Kosten für neues Recruiting. Auch Kunden können freundschaftliche Verhältnisse aufbauen und zu Stammgästen werden, da sie einen Wiedererkennungswert haben und sich gut umsorgt fühlen.

Doch wie genau erreichst Du das? Tanja und Ute haben drei Tipps für Mitarbeiterbindung:

Bleibe mit Mitarbeitern im Austausch

Selbst ein kurzer Plausch an der Kaffeemaschine kann Wunder wirken. Erkundige Dich nach dem Wohlbefinden, zeige Interesse und entdecke somit Optimierungspotenzial.

Schaffe ein angenehmes Arbeitsumfeld

Ermögliche flexible Arbeitszeiten und Homeoffice, biete kostenloses Obst und Getränke an und verwandle den Arbeitsplatz zum Wohlfühlort.

Erkenne und fördere Talente

Setze auf Personalentwicklung: Finde versteckte Talente in Deinem Betrieb, übertrage Verantwortung und biete Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Gerade bei Personalmangel sind diese Aspekte besonders wichtig, um das Team langfristig zu erhalten – oder sogar Angestellte zu Experten weiterzubilden. Regelmäßiges Lob, konstruktive Kritik und insbesondere Mitarbeitergespräche sind dabei Gold wert. Ute berichtet uns beispielsweise, dass erst kürzlich eine Servicemitarbeiterin zur Rezeption wechselte und nun dort mit ihrer Leistung wahrlich glänzt. Wer sein Personal gut kennt und fördert, erhöht somit die Mitarbeiterbindung und die Mitarbeiterzufriedenheit.

Mitarbeiter durchlaufen eine Reise durchs Unternehmen – von der Personalsuche über die Performance-Phase bis hin zum möglichen Unternehmensaustritt. Diese Mitarbeiterreise wird im Personalwesen als Employee Journey bezeichnet. Das Besondere daran: An zahlreichen Punkten der Reise hast Du die Möglichkeit, positiven Einfluss auf die Mitarbeiter zu nehmen und die Zufriedenheit zu erhöhen, um sie langfristig für Dich zu gewinnen. Erfahre jetzt, wie Du das Mitarbeitererlebnis im Betrieb optimierst.

Weil wir es einfach lieben – und Du wirst es auch

Hast Du jetzt auch richtig Lust bekommen, digital durchzustarten und Dein Mitarbeitermanagement aufs nächste Level zu bringen? Dank E2N profitierst Du von den Vorteilen der Digitalisierung und sparst Dir eine Menge Zeit in Deinem Arbeitsalltag, die Du nun für wichtigere Dinge nutzen kannst. Steigere im Handumdrehen Deine Effizienz und spare Kosten: Denn mit E2N hast Du Deinen Erfolg jederzeit im Blick.

Sebastian Seifert, Experte für Hotellerie

Sebastian Seifert

Gerne zeigt Dir unser Hotelexperte Sebastian Seifert Deine persönlichen Vorteile mit E2N und führt Dich kostenlos durch die Software. Er beantwortet all Deine Fragen und zeigt Dir, wie E2N Deinen Arbeitsalltag erleichtert. Worauf wartest Du?

Anastasia Flit

Team: Marketing • E2N Familienmitglied, weil: sie als Wortakrobatin und Online-Marketing-Expertin frischen Wind in den Content von E2N bringt. Mit ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit zaubert sie das gesamte Büro grüner. #govegan