Skip to main content

Die wichtigsten Versicherungen in der Gastronomie — worauf kommt es an?

Von 18. März 2022Mai 10th, 2022Erfolgswissen, Gastbeitrag

In der Gastronomie ist kein Tag wie der andere. Mal geht ein Teller zu Bruch, mal fällt der Kühlschrank aus. Egal, ob kuscheliges Restaurant, innovatives Café oder stylische Bar: Hinter jeder Theke lauert eine neue Überraschung. Für Gastrobetriebe ist es deshalb bedeutend, sich ausreichend gegen verschiedene Begebenheiten zu schützen und die richtige Versicherung für sich zu finden. In diesem Artikel zeigen wir Dir, welche die wichtigsten Versicherungen in der Gastronomie sind und was es mit dem individuellen Risikoprofil Deines Unternehmens auf sich hat.

Blog-SureIn-Gastartikel-Header
SureIn Versicherungen

Welche Versicherungen benötigt mein Gastrobetrieb?

Eines ist klar: Welche Versicherungen Dein Gastrobetrieb benötigt, hängt ganz von Deinem individuellen Risikoprofil ab. Jedes Restaurant oder Café ist unterschiedlichen Risiken ausgesetzt und sollte deshalb auch den Umständen nach entsprechend abgesichert werden. Eine Bar am Fluss mag vielleicht mehr einem Überschwemmungsrisiko ausgesetzt sein, als ein Restaurant in der Innenstadt. Schließe deshalb nur Versicherungen ab, die auch wirklich zu Deinem Unternehmen passen.
Zwei wichtige Versicherungen sind die Betriebshaftpflichtversicherung und die Geschäftsinhaltsversicherung. Diese decken Ereignisse und Begebenheiten ab, die in fast jedem Betrieb eintreffen können:

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung deckt alle Schäden ab, die durch Dich, Deine Angestellten oder Gegenstände und Maschinen in Deinem Betrieb verursacht wurden. Es kann ja schließlich mal passieren, dass ein Smoothie auf dem Shirt eines Kunden anstelle des Tisches landet und deshalb jemand für die Reinigung aufkommen muss. Auch Personenschäden, wie unter anderem eine Lebensmittelvergiftung beim Kunden, werden von der Betriebshaftpflichtversicherung gedeckt.

Geschäftsinhaltsversicherung

Stell Dir vor, Du öffnest morgens die Türen und plötzlich steht alles unter Wasser – Rohrbruch! Was nun? Auch für Ereignisse, die außerhalb Deiner Reichweite liegen und Schäden verursachen, gibt es eine Versicherung. Die Geschäftsinhaltsversicherung schützt Deine Einrichtung, Dein Inventar und Deine Waren gegen Diebstahl, Feuer, Wasserschäden und Unwetter. Als Erweiterung dient diese auch als Elektronikversicherung, sollten wichtige Geräte in Deinem Betrieb einmal zu Bruch gehen oder einen Wasserschaden erleiden.
Optional kannst Du in die Inhaltsversicherung auch die sogenannte Betriebsschließungsversicherung mit abschließen, die Dich vor Ausfällen schützt, falls Du Deinen Betrieb zeitweilig schließen musst.

Welche weiteren Schäden können im Restaurantbetrieb auftreten?

Ein Gastrobetrieb steckt voller Überraschungen. Während am Montag ein Gast über das Kabel einer Lampe stolpert, können bereits am Donnerstag Schäden an Deiner technischen Betriebseinrichtung entstehen und das Geschäft für einen Tag lahmlegen. Neben Personen- oder Sachschäden sowie Rohrbruch und Diebstahl, gibt es noch weitere Versicherungen, die je nach Risikoprofil optional dem Portfolio Deiner Einrichtung hinzugefügt werden können.

Bist Du mit Deinem Geschäft ausschließlich auf vier Rädern unterwegs und betreibst einen Liefer- und Cateringservice? Die Transportversicherung sichert Dich gegen alles ab, was während der Lieferung schiefgehen könnte. Die Vorsorge greift bei Diebstahl, Beschädigung und beim Be- und Entladen Deiner Ware und übernimmt anfallende Kosten, sollte Deine Lieferung nicht wohlbehalten am Zielort ankommen.

SureIn Versicherungen

Immer mehr Restaurants und Cafés sind digital vernetzt und nutzen beispielsweise Tablets und Smartphones für Bestellungen oder zur Administration. Um Dich vor Schäden zu schützen, die durch Cyberkriminalität verursacht wurden, ist es oftmals von Vorteil, eine Cyberversicherung abzuschließen, die Dich bei Datendiebstahl gekonnt absichert.

Auch Auseinandersetzungen, die als kleine Diskussion beginnen, können gelegentlich zu einem ernsten Rechtsstreit ausarten. Dies passiert zwar nicht oft, jedoch sollten Restaurant-, Bar- oder Cafébesitzer auf alles vorbereitet sein. Die Rechtsschutzversicherung hält Dir den Rücken frei und sorgt dafür, dass aufkommende Spesen bei einem Rechtsstreit, wie etwa Gerichts- und Anwaltskosten, nicht gleich Deine und die Existenz Deines Gastrobetriebs gefährden.

Mit SureIn hast Du alle Deine Verträge digital an einem Ort.

Es kann immer mal wieder passieren, dass etwas oder jemand in Deiner Lokalität zu Schaden kommt. Egal, ob ein durch Rotwein ruiniertes Polster oder ein defekter Kühlschrank – mit SureIn bist Du auf der sicheren Seite. SureIn hat Versicherungen für alle Gastro-Fälle parat. Auch für die nicht vorhergesehenen. Du bekommst eine persönliche Empfehlung, basierend auf Deiner aktuellen Situation, ganz individuell und kostenlos. Du hast stets die volle Kostenkontrolle und kannst stressfrei den Überblick über das Risikomanagement Deines Gastrobetriebs behalten. Bye Bye Versicherungschaos! Finde jetzt heraus, welche Versicherungen perfekt für Deine individuelle Situation sind und erhalte eine unverbindliche Bewertung.

SureIn Produktbild

© SureIn

SureIn wurde 2021 in Berlin gegründet, mit dem Ziel den eingestaubten Versicherungsmarkt zu revolutionieren. Dafür wurde ein kostenloser digitaler Versicherungsmanager speziell für die Gastronomiebetreiber entwickelt, welcher beim Versicherungsmanagement unterstützt, damit Du mehr Zeit hast, Dich auf das zu konzentrieren, was Dir am wichtigsten ist – und gleichzeitig die Gewissheit hast, gut versichert und unterstützt zu sein und nicht zu viel für Deine Versicherungen zu zahlen.

Gast

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag. Wir bei E2N möchten viele Stimmen zu Wort kommen lassen und schätzen die Expertenmeinung anderer – diesen Mehrwert möchten wir natürlich mit Dir teilen. Daher ist der Artikel vollständig aus Sicht unseres Gastautors geschrieben.