Skip to main content

Wie Change Management zu Deinem Unternehmenserfolg beiträgt

Von 2. November 2021Erfolgswissen

“Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.” Das bekannte chinesische Sprichwort fasst hervorragend zusammen, wie unterschiedlich Wandel genutzt werden kann. Neuerungen sorgen für Weiterentwicklung und verhelfen Deinem Business zu mehr Erfolg: Denn nur wer mit der Zeit geht, kann Fortschritte machen. Lass Dich mit uns vom Wind der Veränderung tragen, entdecke die Möglichkeiten des Change Management und betrachte Dein Unternehmen aus einem ganz neuen Blickwinkel.

Blog-Header-Change-Management

WAS ist Change Management?

Die Welt um uns herum verändert sich. Das wirkt sich auf unser Privatleben ebenso aus, wie auf Unternehmen. Neue Mitbewerber, neue Produkte, neue Ressourcen – auch in Betrieben findet stetiger Wandel statt. Change Management hilft dabei, erfolgreich mit diesen Veränderungen umzugehen: Denn vorhandene Prozesse müssen angepasst werden, damit das Unternehmen neuen Anforderungen gerecht wird.

Change Management beschreibt alle Prozesse und Aufgaben, die eine Veränderung im Unternehmen vorantreiben und begleiten. Es betrifft primär Veränderungen, die plötzlich kommen und sich fundamental auswirken. Change Management umfasst neuartige Innovationen, hinterfragt Prozesse und Arbeitsschritte und stellt einen deutlichen Bruch zwischen dem alten und neuen Zustand dar.

Wichtig ist, Change Management von einem stetigen Wandel abzugrenzen. Bei Veränderungen, die sich Schritt für Schritt vollziehen, beobachtbar sind und sich erst langfristig Auswirkungen zeigen, spricht man von Evolution im Businesskontext. Dabei werden die einzelnen Arbeitsschritte aber nicht in Frage gestellt, sondern als Ausgangsbasis für Verbesserungen genutzt.

Die Grenze zwischen Evolution und Change ist subjektiv und abhängig von den Erfahrungen, Wahrnehmungen und Befindlichkeiten der betroffenen Einzelpersonen. Wenn sich ein einzelner Prozessschritt im ansonsten gleichbleibenden Ablauf ändert, kann es für die eine Person bereits ein Change sein – für jemand anderes wäre genau diese Veränderung unbedeutend.

WARUM etwas verändern, wenn es funktioniert?

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und verlässt nur ungern seine Komfortzone, weshalb uns Änderungen oft schwerfallen. Der psychologische Hintergrund ist leicht erklärt: Gewohnte Umstände geben uns ein Gefühl von Stabilität und Sicherheit – ein menschliches Grundbedürfnis, nach dem wir streben. Neuerungen bringen diese Stabilität im ersten Moment aus dem Gleichgewicht, da Du neue Gefilde betrittst. Im Gegenzug verleihen sie Dir aber die Sicherheit zu wissen, dass Du mit der Zeit gehst, langfristig erfolgreich bleibst oder sogar noch erfolgreicher wirst. Mit aktivem Change Management …

  • baust Du eine innovative und flexible Prozesslandschaft auf
  • bleibst Du zukunftsfähig
  • kannst Du gezielt in Deine gewünschte Richtung steuern .

Häufig hast Du keinen Einfluss auf eine Veränderung, da sie auf externen Begebenheiten basiert. Wir raten Dir: Setze Dich trotzdem damit auseinander und versuche für Dich, Dein Unternehmen und Deine Mitarbeiter das Beste daraus zu machen und davon zu profitieren.

In unserem Alltag trauen wir uns tagtäglich neue Dinge. Wir probieren neue Gerichte, lernen neue Menschen kennen oder entdecken neue Orte. Der Trick ist, diese Neuigkeiten mit einer positiven Emotion zu verbinden: Denn der Besuch in einem neuen Restaurant macht doch auch Spaß, oder? Das bedeutet ja nicht, dass Du Deine gewohnte Umgebung für immer verlassen muss. Aber wer weiß, vielleicht entdeckst Du dadurch Dein neues Lieblingslokal!

Übertrage diese Offenheit für Neues auch in Dein Arbeitsumfeld und Du wirst merken, wie viel leichter Dir Veränderungsprozesse fallen. Wandel ist wichtig, um Fortschritt zu erzeugen. Auch wenn es gerade in Deinem Betrieb gut läuft: Woher weißt Du, ob es nicht noch besser laufen könnte? Und was bedeutet “gut” überhaupt? Wie misst Du Deinen Unternehmenserfolg, wenn nicht mit Vergleichswerten durch Veränderungsprozesse? Hinterfrage Deine Routinen und traue Dich, aus ihnen herauszubrechen.

WANN beginne ich mit Veränderung?

Keine Zeit, kein Geld, keine Kapazität? Wenn es darum geht, Veränderungsmanagement im eigenen Betrieb zu beginnen, schiebt man es doch gerne weiter auf. Aber wieso eigentlich? Führe Dir das Potenzial vor Augen, das Neuerungen mit sich bringen. Ergreife den Moment und bringe Dein Unternehmen voran. Es muss keine Großinvestition in digitale Tools sein – kleine Schritte reichen auch aus.

Deshalb ist die Antwort auf die Frage ganz klar: Starte JETZT und erkenne den Nutzen, den der Wandel in Dein Unternehmen bringt. Alle um Dich herum tun es auch und schreiten schnellen Schrittes in Richtung Zukunft.

WIE funktioniert Veränderungsmanagement in 7 Schritten?

Zahlreiche theoretische Modelle und Lösungsansätze aus dem Change Management sollen dabei helfen, den Wandel zu nutzen. Wir ersparen Dir die trockene Theorie und haben die wichtigsten Ansätze für Dich zusammengefasst. So kannst Du direkt loslegen und anhand von 7 Schritten neue Prozesse mit Leichtigkeit managen.

Change Management ist kein Sprint. Gehe einen Schritt nach dem anderen und Du wirst sehen, wie gut Du vorankommen wirst. Zerlege das neue Unbekannte in viele kleine Einzelteile und schon wirkt es viel nahbarer. Setze Dir Ziele, die Du in absehbarer Zukunft erreichen kannst. Gerne helfen wir Dir auch bei Veränderungsprozessen in Deinem Unternehmen.

WO erfahre ich mehr Tipps zu Change Management?

Never change a running system – oder etwa doch? Tina und Alex sind sich einig: Auch funktionierende Prozesse müssen durchleuchtet werden, um versteckte Potentiale zu entdecken. Unsere beiden Sales Experten nehmen Dich in der neuen Folge von E2N Insights – Der Podcast mit auf eine Reise der Veränderungen. Was bedeuten Neuerungen für Unternehmen, wie gehst Du damit um und wie profitierst Du davon? Du erfährst außerdem den Schlüssel zu erfolgreichem Change Management. Also: Ohren auf, Folge rein. Viel Spaß!

Anastasia Flit

Anastasia Flit

Team: Marketing • E2N Familienmitglied, weil: sie als Wortakrobatin und Online-Marketing-Expertin frischen Wind in den Content von E2N bringt. Mit ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit zaubert sie das gesamte Büro grüner. #govegan